Banner Hiersein ist herrlich(trudi.sozial)
  Intro   Hintergrund Diskussion
Loc: Hohenstaufenstr. 13-25, 60327 Frankfurt
trudi.start > Hiersein ist herrlich > Neu ist Punk
 
 

Wo sind wir hier?

Drawing a map of the quarter...

Kennst Du Dich aus im Viertel? Rolf zeichnet eine Karte von Punkten, die ihm aufgefallen sind.

questionaire on the quarter

Ergebnis der Arbeit von Rolf. Er sucht immer nach der 'neuen Mitte', und findet sie auch. Wahrscheinlich meint er das Saarkarré. Das ist so ein neuer Wohnblock aus Eigentumswohnungen.

Sa., 28.5. 2005

Lebst Du noch, oder wohnst Du schon?

'Neu' ist Punk.

Hochhäuser sind gebaute Tränen.

Aus dem Viertel: Bilder von Jonas als Diaschau

Erster Abschnitt

Das kleine Quartier, in dem auch trudi.sozial angesiedelt ist, erstreckt sich vom Hauptbahnhof bis zur Messe, vom Platz der Republik bis zum Güterplatz.

Während derzeit das eigentliche Bahnhofsviertel Gegenstand stadtplanerischer Erörterungen ist (--> http://www.bahnhofsviertel.net), scheint dieser Fleck vergessen und ausgeblendet.(1)

Noch nicht zum Gallus gehörend, aber durch Hbf und Düsseldorfer Str. abgeschnitten, bildet es eine Welt für sich, die dennoch einige Gemeinsamkeiten zur restlichen Vorstadt aufweist. Es gibt die üblichen Telefon- und Internet-Käden, dunkle Eckkneipen, Anbieter ausländischer Lebensmittel, und in letzter Zeit einen starken Zuzug einer afrikanisch-stämmigen Bevölkerung.

In der Vergangenheit sahen wir hier kulturelle Projekte wie Gartners (1993) und temporärer Clubs wie SpacePlace und Nordisk (1996).

Seit letztem Jahr (2004) setzt Atelierfrankfurt wieder ein deutliches kulturelles Zeichen für das Quartier. Mit dem Wegzug der Polizei ist aber das Raumangebot noch längst nicht ausgeschöpft, sondern birgt weitere Möglichkeiten Projekte verschiedener Art anzusiedeln.

Wir möchten am kommenden Samstag damit beginnen Ideen und Perspektiven für dieses Viertel zu sammeln und zu erörtern.

-----------------------

(1)

Temporär zumindestens. Es gab schon Schlagzeilen um das auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs zu errichtende Urban Entertainment Center, das wohl in seiner geplanten Form nie kommen wird. Ebenso waren Hochhäuser auf dem Areal des Polizeipräsidiums geplant. Auch diese lassen auf sich warten.

Mehr lesen:
 

Bei Thing Frankfurt: Mehr Kultur fürs Frankfurter Bahnhofsviertel?

0

© multi.trudi 2005 - 2720 reads since 5.6. 2005